Neuigkeiten & Aktuelles

Neue Mitarbeiter

Zur Unterstützung bei der Grünpflege sind sechs Ouessant-Schafe bei uns eingezogen. Sie stammen aus der Bretagne und sind die kleinste Schafrasse Europas, was sie zu idealen Helfern im Rebberg macht. Ihre geringe Körpergröße verhindert, dass die Reben zu Schaden kommen. Stattdessen konzentrieren sie sich auf die Begrünung. 
Noch ein Plus: Sie sind besonders niedliche Vertreter Ihrer Art.

Neue Trockenmauer im "Scherben"

Im Zuge der Neupflanzung im Gewann "Scherben" haben wir aus Kalksteinen, die auf der Fläche lagen, eine Trockenmauer errichtet.
Die schweißtreibende Arbeit hat sich gelohnt! Schon kurze Zeit später ist ein Zauneidechsen-Männchen dort eingezogen. Er verteidigt sein Revier, indem er sich in seiner giftgrünen Färbung zur Schau stellt.

Reben pflanzen

Die ersten Monate nach der Gründung unseres Weinguts haben wir den vorher vorhandenen, vielfältigen Rebsortenspiegel verkleinert und durch Burgundersorten ersetzt.

Der felsige Untergrund macht das Pflanzen neuer Reben zu einem echten Knochenjob. 
Die Aussicht auf Weine aus diesen Exklusivlagen macht das allemal wett. 

Weinlese 2019

Die erste Weinlese für unser Weingut am Klotz war natürlich ein großes Highlight und ein dickes Kreuz in unserem Kalender.

Mit Hilfe unserer Mitarbeiter, Freunde und Familien haben wir den ersten Herbst sicher nach Hause gebracht. Nun ist er schon wieder beinahe ein Jahr her und wir können uns schon auf den nächsten freuen!